POL-DVS: Reifenplatzer führt zu nächtlicher Vollsperrung


Gemarkung Einhausen – Gegen 23:30 Uhr kam es am Dienstag, den 15. Juni, auf der A67 zwischen den Ausfahrten Gernsheim und Lorsch, Fahrtrichtung Mannheim, bei einem SUV zu einem Reifenplatzer. Das Fahrzeug des 46-jährigen Bürstädters blieb auf der rechten Fahrspur liegen. Der 42-jährige Fahrer eines Elektroautos aus Sulzbach/Taunus erkannte die Gefahrenstelle zu spät und kollidierte mit dem SUV. Das Elektrofahrzeug geriet ins Schleudern, stieß in die Schutzplanken und bleib auf der Überholspur liegen. Glücklicherweise blieben die Fahrzeuglenker unverletzt. Die beschädigten Fahrzeuge blockierten jedoch die Fahrspuren der A67, sodass eine Vollsperrung nötig wurde. Der Verkehr wurde großflächig ab dem Darmstädter Kreuz umgeleitet. Neben den Fahrzeugen wurden auch Schutzplanken beschädigt, die Schadenssumme beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 50000 Euro. Gegen 01:00 Uhr konnte die südliche Richtungsfahrbahn der A67 wieder freigegeben werden und der Rückstau löste sich zügig auf. Neben der Autobahnpolizei Südhessen waren die Feuerwehr Gernsheim und ein Rettungswagen an der Unfallstelle eingesetzt.
Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell